Freitag, 13. Januar 2012

Rosenkohl mal anders

Rosenkohl zählt ja nicht unbedingt zu den Rennern auf der Speisekarte meiner Kinder und ich gebe zu, als Kind konnte ich an dieses Gemüse auch nicht ran. Hat sich geändert als ich selbst am Herd die kleinen Röschen in verschiedenen Variationen zubereiten konnte.So zum Beispiel:


Rezept für 4 - 5 Personen


Ihr braucht dazu: 

1 kg Rosenkohl
1 kg Kartoffeln
5 Eier
200 g Kochschinken
375 ml Milch
Weißer Pfeffer, Salz, Muskat (gerieben)

Rosenkohl und Kartoffeln waschen. Kartoffeln würfeln. Beides in Salzwasser ca. 20 Minuten kochen.

 Schinken in feine Streifen schneiden. Ei und Milch verquirlen und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
Schinken in einer beschichteten Pfanne leicht anbraten und danach rausnehmen Rosenkohl und Kartoffeln abgießen, abtropfen lassen. Ich habe die einzelnen Portionen einzeln in der Pfanne zubereitet. 
Also die entsprechende Portion Schinken, Kartoffeln und Rosenkohl in eine beschichtete Pfanne geben, Eiermilch über das Gemüse gießen und  ca. 2 bis 3 Minuten stocken lassen. 

Guten Appetit wünscht
Kerstin
























Kommentare:

herzkram hat gesagt…

Sieht lecker aus. Hmmmmm
Kleiner Tipp, mit Sesam überbacken ist auch sehr lecker.
LG
Sissi

Nana hat gesagt…

Wir lieben Rosenkohl und ich mache den gerne als "Schmortopf" mit Kassler. Deine Essen sehen alle lecker aus.

Nana