Sonntag, 29. Mai 2011

Kaiserschmarren

stand heute auf der Wunschliste meiner Kinder ganz oben. Na, dann mal los......die Zutaten:

  • 1/4 l Milch
  • 3 Eier
  • 160 g Mehl
  • 100 ml Schlagsahne
  • Prise Salz
  • 60 g Butter
Zunächst die Eier trennen. Aus dem Eiweiß wird ein steifer Schnee geschlagen. Milch, Eigelb, Zucker, Mehl und eine Prise Salz gut verrühren und dann den Eischnee vorsichtig unterheben. Der Teig wird in 2 Hälften in einer Pfanne gebacken. Dazu die Hälfte der Butter erhitzen und den Teig darin backen, so dass er auf der Unterseite angebräunt ist.

dann umdrehen, ist etwas umständlich geht am besten mit 2 Pfannenwendern.

Den Teig mit den Pfannenwendern in kleine Stücke reißen, kurz weiter backen


und servieren. Eigentlich gehören noch Rosinen dazu, die sind aber von meinen Kindern nicht unbedingt erwünscht. Wer das möchte gibt so ca. 30 g Rosinen, die vorher in Saft oder Rum (für die Großen!) eingeweicht wurden, hinzu.
Serviert wird mit Kompott, bei uns Apfelmus

Über den Schmarren wird noch Zucker oder Puderzucker gestreut.
Wir wünschen Guten Appetit!
Viele Grüße von
Kerstin

Kommentare:

schöngeist for two hat gesagt…

das werde ich meinen Schatz mal machen,das kennt er noch nicht aber ich weil es früher meine Kinder gerne assen.
Danke fürs Rezept und die Fotos
Liebe Grüsse Elke

TinnyMey hat gesagt…

yummy...muss jetzt was essen gehen ;-))
LG